Dehydrationsgefahr: Sollten alle Gabelstapler mit Getränkehaltern ausgestattet sein?

Darren Cottingham ist Direktor von DT Driver Training, einem Anbieter von Online-Trainingskursen für Fahrer von Gabelstaplern, Lkw und Pkw.
Feinmotorische Koordination, räumliches Vorstellungsvermögen, Konzentration und die Fähigkeit, Anweisungen zu verstehen und zu befolgen, sind wichtig für den Job als Gabelstaplerfahrer. Eine häufige Bedingung führt jedoch zu einer Verringerung der Fähigkeit oder Fähigkeit in all diesen Bereichen: Dehydrierung.

Der durchschnittliche erwachsene menschliche Körper besteht zu 50-65 % aus Wasser, abhängig von Alter, Gewicht, Ernährung und der Menge der aufgenommenen Flüssigkeit. Man fühlt sich durstig, wenn man etwa 2 % seines Wassers verloren hat. Das Problem ist, dass die Auswirkungen der Dehydrierung bereits bei einem Verlust von 1 % beginnen. Schon 1-2% werden als leichter Flüssigkeitsverlust eingestuft, 2-5% als mäßiger Flüssigkeitsverlust und über 5% als schwerer Flüssigkeitsverlust.

Ich war auf der Herrentoilette eines der größten Transportunternehmen in Neuseeland und sie hatten eine Farbtafel über den Urinalen, die erklärte, wie klar der Urin sein muss, damit man nicht als dehydriert gilt. Dieses Unternehmen nimmt die Dehydrierung seiner Fahrer sehr ernst, da dehydriertes Fahren zu den gleichen Symptomen führen kann wie betrunkenes Fahren.

Jüngste Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen oft dehydriert am Arbeitsplatz ankommen. Die Studie “Hydration in the Work Site” (Dehydrierung am Arbeitsplatz) fand auch heraus, dass viele Arbeiter während des Tages nicht genug trinken. Im Sommer oder an heißeren Arbeitsplätzen kann es sogar unmöglich sein, mit dem Wasserverlust Schritt zu halten.

Wenn Ihr Gabelstapler keinen eingebauten Getränkehalter hat, fügen Sie eine Nachrüstversion hinzu.

Wie wirkt sich das auf Ihre Gabelstaplerfahrer aus? Nun, Sie haben eine Person, die für eine schwere Maschine verantwortlich ist, die eine schwere Last hebt. Die Maschine erfordert manuelle Geschicklichkeit, um die Last präzise aufzunehmen und zu platzieren. Es erfordert das Urteilsvermögen des Fahrers, um die Last durch die Gänge und um Hindernisse herum zu lenken. Der Fahrer muss in der Lage sein, zu verstehen, was mit der Last zu tun ist. Dehydrierung reduziert die Fähigkeit des Fahrers, diese Aufgaben auf einem sicheren Niveau auszuführen.

Eine andere aktuelle Forschungsarbeit behauptet, dass ein Dehydrierungsgrad von 2 % einen Rückgang der körperlichen Leistungsfähigkeit um 20 % verursacht. Dies könnte bedeuten, dass Ihre Fahrer weniger widerstandsfähig gegen Ermüdung sind oder durch ihre Arbeit leichter Zerrungen und Schmerzen erleiden.

Die körperliche Leistung ist leicht zu messen, aber die kognitive Leistung ist schwieriger zu beurteilen, und es gibt viele Hinweise darauf, dass Dehydrierung negative Folgen hat, aber niemand weiß genau, wie viel.

Die Reaktionszeiten wurden in zahlreichen Studien gemessen, wenn auch mit einer kleinen Anzahl von Personen. Dehydrierung scheint die Reaktionszeiten von Frauen stärker zu beeinträchtigen als die von Männern. In einer Studie hatten Personen, die vor der Durchführung von geistigen Aufgaben einen halben Liter Wasser tranken, durchschnittlich 14 % schnellere Reaktionszeiten als diejenigen, die nichts getrunken hatten.

Wir können uns also wohl alle darauf einigen, dass Dehydrierung nicht die optimalen Ergebnisse für die Sicherheit oder Produktivität Ihres Unternehmens bringt und Sie möglicherweise Maßnahmen ergreifen müssen. Die Fahrer sollten dazu angehalten werden, nur Wasser zu trinken, anstatt Energydrinks und zuckerhaltige Getränke, die Blutzuckerspitzen verursachen können, gefolgt von einem spürbaren Energieabfall und einer Zunahme der Müdigkeit. Während viele neue Gabelstapler ,mit Radbremszylinder für jeden Zweck, mit einem Becher- oder Flaschenhalter ausgestattet sind, können Sie, falls Ihre vorhandenen Gabelstapler nicht über solche Halter verfügen, diese von verschiedenen Anbietern nachrüsten lassen.

Eine erhöhte Flüssigkeitsaufnahme kann dazu führen, dass die Fahrer mehr Toilettenpausen einlegen müssen, also stellen Sie sicher, dass Sie dies berücksichtigen und Protokolle einrichten. Bringen Sie Ihren Fahrern bei, ausreichend zu trinken, wenn sie den Arbeitsplatz verlassen, damit sie nicht bereits dehydriert ankommen. Stellen Sie an Ihrem Arbeitsplatz eine leicht zugängliche Quelle für gefiltertes Wasser bereit.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *